stadtrundgang-phoenixsee-per-pedes-anja-hecker-wolf--Der Phoenix-See bietet nach wie vor noch viel Neues und Interessantes. Wo in der Vergangenheit Stahl gekocht wurde, können wir heute einen See umrunden, die Flüsterbrücke überqueren, auf das Landschaftsbauwerk „kraxeln“ (je nach Wunsch) oder einfach nur gemütlich spazieren gehen. Erleben Sie bei frischem „Seewind“ und Möwengeschrei wie der Strukturwandel in Hörde angekommen ist.

Tour für Gehbehinderte/Rollstuhlfahrer geeignet.
Tour für kognitiv beeinträchtige Menschen geeignet.

Termin Start Dauer Kosten
auf Anfrage Hörder Burgplatz (Seeseite) bei den Ausgrabungen ca. 1,5 Std. 119,00 € bis 10 Personen, jede weitere Person 6,00 € (max. 25 Personen)
Buchen unter Stadtkernobst 0176 50296216 oder buchung@stadtkernobst.de

Kommentare geschlossen.