Anja Hecker-Wolf im Autoren-Team von "Wer kennt Dortmund"

Na, wohnen Sie schon lange in Dortmund? Oder sind hier geboren? Wie gut kennen Sie ihre Region? Stellen Sie Ihr Wissen auf die Probe. Ein paar Fragen konnte ich für dieses Spiel beisteuern. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen mit diesem Spiel. Bei dem neuen Stadt-Quiz „Wer kennt Dortmund“ können Sie Ihre Kenntnisse bei 500 kniffligen und unterhaltsamen Fragen aus allen Bereichen rund um Dortmund testen.

Weiterlesen »

Im Rahmen der 12. Dortmunder Museumsnacht wurden wieder 20-minütige Stadtrundgänge zum Thema „Dortmund im Mittelalter“ von DORTMUNDtourismus angeboten.

Einsatzbereit Stadtführerinnen: Gudrun Simon und Anja Hecker-Wolf

Wie war es im Mittelalter in Dortmund? Wer lebte zu dieser Zeit? Groß und Klein starteten mit den Gästeführern im historischem Gewand am Platz von Amiens oder an der Reinoldikirche und erfuhren Wissenswertes über den Dortmunder Goldschatz, die Brückstraße und über den heiligen Reinoldus.

Eine Stadtrundfahrt der anderen Art führte u.a. Hildener Besucher durch Dortmunds schöne Ecken. Hier ein paar Eindrücke des „Warm-Ups“ bei durchaus frischen Temperaturen.

Segway-Tour-Anja-Hecker-Wolf  Segway-Tour-Anja-Hecker-Wolf2  Segway-Tour-Anja-Hecker-Wolf3  Segway-Tour-Anja-Hecker-Wolf4

 

Organisiert von der TU Dortmund besichtigten 22 Master Studenten aus Entwicklungsländern das Kunst- und Kreativ-Zentrum in Dortmund.

Beim heutigen Stadtrundgang zum Thema Lust und Laster, stand der Besuch der Stubengasse natürlich auch wieder auf dem Programm. Mit Erstaunen und Spaß erfuhren die Teilnehmer eines Betriebsausfluges wieder Neues aus alter Zeit.

20120623-Lust und Laster-0014-kl          20120623-Lust und Laster-0015-kl

120518-2-Fackelfuehrung-Phoenixsee-Stadtkernobst-Anja-Hecker-WolfDie Fackelführung am Phoenixsee war ein schöner Abend. Die Gäste, eine Gruppe von den RuhrNachrichten, haben ein paar Schnappschüsse eingefangen. Startpunkt war das „Treppchen“ an der Faßstraße, wo sie vorab ein kulinarisches Erlebnis erwartete. Nach Einbruch der Dunkelheit erhielten alle Teilnehmer eine Fackel und erkundeten den Phoenixsee in romatischem Licht. Weiterlesen »

Fahrtraining am Phoenix-See vor Beginn der Tour.

Den Sonntag-Nachmittag sinnvoll genutzt. Dortmunds Stadtgeschichte auf dem Segway „erfahren.“

 

Foto-0033-kl Foto-0057-a-kl Foto-0055-kl Foto-0051-kl Foto-0049-kl Foto-0041-kl

Segway Dortmund

Segway Dortmund

Bei frischen 8° und Bewölkung führte die Segway-Tour nach erfolgreichem „Warmfahren“ durch das Dortmunder Stadtgebiet. Hier ein Foto vom Startpunkt auf dem Friedensplatz vor der Berswordt-Halle.

„… Rund um das Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Vergnüglicher Spaziergang rund um das Kaiser-Wilhelm-Denkmal mit kurzweiligen Informationen in Wort und Bild. Dabei kommen auch Zeitgenossen wie der Dortmunder Lehrer Julius Frey mit seinen patriotischen Bemerkungen und Gedichten zu Wort. Geführt von Christiane Althoff, Anja Hecker-Wolf und Rüdiger Wulf. (Treffpunkt: Aussichtsplattform am Casino, Hohensyburgerstraße 200, Dortmund-Syburg, 12, 13.45 und 15.30 Uhr) Zudem ist am Tag des offenen Denkmals der Aufstieg zur Aussichtsplattform des Vincke-Turms ausnahmsweise kostenlos. …“

Trotz eisiger Kälte an einem Januar in Dortmund zeigten fünf Angestellte der Firma Continental großes Interesse an unserer Stadt. Nach Besichtigung des Rathauses und der Berswordthalle konnten sie vom Harenberg City-Center einen wunderschönen Blick über die Stadt genießen.

Die Tour fand in englischer Sprache statt. Veranstalter DORTMUNDtourismus.

Dear  Ms. Hecker-wolf, Good morning!
Thank you for being with us and guiding on the sight seeing tour of Dortmund. We enjoyed a lot and came to know about many places in the dortmund. Find attached some of the snaps for memory of the trip.
Thanks again.

Nachbarn aus Holland lieben Weihnachtsmarkt in Dortmund

Der Artikel auf Bild-Online: Unsere geliebten Nachbarn stürmen die Revier-Citys vorm Fest: Hier kriegen Holländer einen deutschen Weihnachtsmarkt erklärt – Ruhrgebiet – Bild.de

DORTMUNDtourismus führt auf „Segway“-Rollern durch die City

Foto: Menne

DORTMUND Auf zwei Rädern die Stadt erkunden? Kein Problem, Fahrradfahren kann ja schließlich jedes Kind. Doch „Segway“-Roller haben zwar zwei Räder, allerdings nebeneinander. Dass alles trotzdem kinderleicht ist, verspricht DortmundTourismus und lädt ab sofort zur etwas anderen Stadtrundfahrt ein.

Von Arne Niehörster

Weiterlesen »

Auch der Adlerturm gehört zur Tour der Stadtführer (v.l.) Arnhild Burckhardt, Christel Rolland-Sendt, Gert Burckhardt, Anja Hecker-Wolf, Elke Recknagel und Monika Görke. Menne (Foto: Dieter Menne)

Artikel aus den Ruhr Nachrichten 25.10.2007

Hexen und Laster auf der Spur –  Ruhr Nachrichten

So ganz leicht fällt es nicht mehr, mittelalterliche Spuren in der City zu finden. Doch die sechs Stadtführer von Dortmund-Tourismus helfen dabei, wenn in der nächsten Woche viele neugierige Besucher zum Stadtjubiläum 1125 Jahre Dortmund strömen.

Weiterlesen »